D1 Kurs 01.03.-27.03.2015 in Bielstein

Vom 01.03.2015 - 27.03.2015 bot der KreisChorVerband auch in diesem Jahr einen D1 Kurs an.

Dozenten: Dirk van Betteray und Henning Wolter

In 16 Stunden und mit 16 Teilnehmern wurden folgende Inhalte vermittelt: 

  • Erste Grundlagen der Notenlehre ( Notenschrift): z.B:  Notennamen und Pausenwerte oder Versetzungszeichen
  • Taktarten
  • z.B:  Die gebräuchlichsten Taktarte
  • Was heißt Volltakt oder Auftakt
  • Taktwechsel
  • Verschiedene Bezeichnungen
  • z.B Tempobezeichnungen, Dynamische Zeichen oder auch Wiederholungszeichen
  • Grundübungen Dirigat 
  • erste praktische Übungen für die Teilnehmer selbst zu gesungenen Lieder zu dirigieren
  •  Stimmbildung
  • z.B Kurze Erklärung über den Stimmapparat, die richtige Körperhaltung
  • Atmung, Artikulation, Vokale und Resonanz und die Klangentwicklung

Die Stunden wurden immer wieder mit praktischen Übungen aufgelockert. Anhand von verschiedenen Liedern konnte die Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Durch diese Veranstaltung wurde ein Grundwissen der Musiklehre vermittelt, die es den Teilnehmern ermöglicht, in ihrer Chorarbeit Anweisungen des Chorleiters besser umzusetzen und gegebenenfalls vom Blatt singen zu können.

Es wurde viel Hintergrundwissen nahe gebracht, was ein größeres Musikverständnis ermöglicht.

Am Ende der Veranstaltung wurde den Teilnehmern eine Urkunde überreicht.

Es besteht nun die Möglichkeit darauf aufzubauen und an einem D2 Kurs teilzunehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Franz Klünenberg