Herzlich Willkommen auf der Web-Site des KreisChorVerbandes Oberberg e.V.
Wir alle sind gerade mit außergewöhnlichen Herausforderungen konfrontiert, die wir schaffen, wenn wir zusammenhalten.

Wir hoffen darauf, dass unserer Chöre die wichtigen kulturellen Aufgaben bald wieder wahrnehmen können.

Die aktuellen Beitrags-Rechnungen wurden versendet und wir können unseren Mitglieds-Chören eine "Coronahilfe"
in Form eines Rabattes gewähren. Wir freuen uns gemeinsam mit den Chören auf einen baldigen Neuanfang!

Leider kann die zentrale Jubilarenehrung des KCV auch im Jahr 2021 nicht wie gewohnt stattfinden.

Die Zahlen bewegen sich stetig ...
inzwischen liegt die 7-Tage-Inzidenz
im Oberbergischen Kreis seit Mitte April über 200!

 

Wir hoffen sehr, dass sich die Zahlen jetzt weiter sinken

und wir in Oberberg in Kürze auch die beschlossenen Lockerungen spüren können.

 

 

Auszug aus den Einschränkungen
des Oberbergischen Kreises

 

Die Bundes-Notbremse gilt auch für uns!

  • Kontaktbeschränkung für den privaten und öffentlichen Bereich: Ein Hausstand darf maximal eine weitere Person treffen. Die weitere Person darf von zu betreuenden Kindern aus ihrem Hausstand begleitet werden. Der Ort des Treffens spielt keine Rolle!
     
  • Ausgangsbeschränkung von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr. Nur noch im Notfall, zu dienstlichen Zwecken oder wenn man zum Beispiel mit dem Hund raus muss, darf man das Haus verlassen. Zwischen 22:00 Uhr und 00:00 Uhr ist außerdem erlaubt, sich alleine draußen zu bewegen.
     
  • Tagsüber darf Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand betrieben werden, nicht im Verein oder einer Mannschaft. Davon ausgenommen sind Profisportler*innen. Profisport findet ohne Zuschauer statt. Ausgenommen sind auch Kinder, wenn sie draußen kontaktlos in Gruppen von maximal 5 Kindern trainieren. Trainer*innen müssen ggf. vorher einen Test machen.
     
  • Im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr einschließlich Taxen gilt eine Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar). Außerdem soll das Verkehrsmittel höchstens mit der Hälfte der regulär zulässigen Fahrgastzahlen besetzt werden.
     
  • Weiterhin öffnen dürfen: Wochenmärkte (auf denen nur Lebensmittel verkauft werden), Lebensmittelgeschäfte, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte und Gartenmärkte sowie der Großhandel.

 

Auszug aus den COVID-Informationen des CV-NRW:

 

Coronavirus: Ergänzungen CHORVERBAND NRW e.V. / 08.02.2021

In Ergänzung zur am 06.12.2020 veröffentlichten Stellungnahme „Ergänzungen CHORVERBAND NRW e.V.“ bitten wir um Beachtung der vom Land NRW veröffentlichten CoronaSchVO vom 07.01.2021, in der ab dem 25.01.2021 gültigen Fassung.

Zwar sind in der derzeitig gültigen CoronaSchVO keine Hygiene- und Infektionsstandards zugefügt, jedoch sind Chorproben in der Zeit des „harten Lockdowns“ durch die Regelungen ausgeschlossen.

Weiter heißt es in der CoronaSchVO, dass Konzerte und Aufführungen unzulässig sind, Musikfeste, Festivals und ähnliche Kulturveranstaltungen untersagt sind. (Vgl. §8 „Kultur“, Abs. 1 u. 3, CoronaSchVO)

CoronaSchVO:
https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-01-21_coronaschvo_ab_25.01.2021_lesefassung.pdf

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Wir halten Sie über Aktualisierungen auf dem Laufenden.

Präsidium CV NRW
08.02.2021

Die Chöre proben momentan leider nur "online" :-(

hier eiige Videos und Übungen zur Unterstützung.

 

Joséphine Pilars de Pilar:  Neue Videos

 

Wir freuen uns sehr, dass Frau Pilars de Pilar Videos zur Stimmbildung aufnimmt und veröffentlicht, die uns helfen, in Übung zu bleiben oder den Wiedereinstieg zu schaffen.

 

Das neueste Video!

- Mit meiner Stimme vertraut werden

 

Bisher erschienen:

- Aus Luft wird Klang

- Atme dich frei!

- Frühjahrsputz für die Stimme

- Wie finde ich im Alltag den Einstieg ins Singen?

- Resonanzen - Wo klingt die Stimme im Körper?

- So wird deine Stimme noch klangvoller

- Immer lächeln! Wieso?

 

 

Oberberg bewegt sich gegen Rassismus

Im Rahmen des Pakts für den Sport Oberberg und anlässlich der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15.3.2021 - 28.3.2021 findet im Oberbergischen Kreis ein Charity Walk statt.
Teilnehmende dieser Benefizaktion setzen ein Zeichen gegen Rassismus. Bürgerinnen und Bürger des Oberbergischen Kreises, Firmen, Vereine, Behörden, Einrichtungen, Institutionen ... alle sind herzlich eingeladen sich auf diese Weise gegen Fremdenhass und für ein gutes Miteinander einzusetzen.

 

Gemeinsam gegen alle Formen von Rassismus und Diskriminierung! Wir vom KreisChorVerband Oberberg e.V., möchten gemeinsam mit unseren Chören ein Statement gegen Diskriminierung abgeben.

Wir waren unterwegs und sind dabei ! #oberbergbewegtsich #oberbergbewegtsichgegenrassismus #caritasoberberg

 

 

Der KreisChorVerband Oberberg e.V.

hat seine diesjährige Jahreshauptversammlung aus Corona-Gründen in schriftlicher Form durchgeführt.

Bis zum Abgabetermin waren 47 Stimmzettel beim Wahlleiter eingetroffen, davon waren 46 gültig.
Diese wurden anschließend ausgezählt.

Die Abstimmung über die Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes erfolgte mit 45 Ja-Stimmen und einer Enthaltung.

Die weiteren Ergebnisse können dem ausführlichen Protokoll entnommen werden, welches wir auf Wunsch gerne zur Verfügung stellen.

 

.

Bergisches Chorfest e.V.

.

Sie finden uns auch auf facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
©KCV-Oberberg