Kreissängertag am 12.11.2011

Auf dem Kreissängertag am 12.11.2011 im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Bielstein wurden zwei wesentliche Beschlüsse gefasst.

Die bis dahin bestehenden Bezirke des Sängerkreises Oberbergisch Land wurden aufgelöst mit der Begründung: "...dass die Arbeit und Aufrechterhaltung der einzelnen Bezirke nicht mehr zeitgemäß sei. In der heutigen Zeit mit modernen Kommunikationsmitteln ist jederzeit in Nullzeit eine Benachrichtigung oder ein Meinungsaustausch untereinander möglich. Um den persönlichen Kontakt der Vorstände miteinander zu halten, ist es ratsam, jeweils eine Vertreterin oder einen Vertreter zu den Sitzungen des Kreisvorstandes zu berufen." Dieser Antrag wurde nach kurzer Aussprache bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen angenommen. Als Ergebnis der folgenden Wahl wurde Heinz Stockhausen als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Der bisherige Name "Sängerkreis Oberbergisch-Land" wurde auf Antrag des Vorsitzenden ohne Gegenstimmen in "KreisChorVerband Oberberg" geändert.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Franz Klünenberg